Skip to content

Wir sind Europa

July 21, 2010

Ich sage es ja schon ständig, aber es stimmt halt – Europa ist toll. Der emotionale Schauer, der mich am ersten Tag beim Anblick der Flaggen in front of Berlaymont erfasst hat, hält an. Ich hätte nie gedacht, dass ich mich irgendwann zu diesem Satz durchringen werde, aber ja, ich bin stolz, Europäerin zu sein. Und heilfroh, hier und jetzt zu leben.

Letztens hat mich ein Südamerikaner gefragt, warum wir eigentlich innerhalb Europas so zerstritten und rassistisch sind, er verstehe das nicht. Die Venezuleaner finden Kolumbianer und Peruaner angeblich genauso gut. Ob das stimmt, sei mal dahingestellt. Aber fragen sollten wir uns  schon, warum Westeuropäer so viel Angst hatten vor dem Beitritt Rumäniens und Bulgariens zur EU, warum Deutsche die Franzosen arrogant finden, die Briten sowieso nichts mit der ganzen Schose zu tun haben wollen und alle die einsickernden Marokkaner fürchten.

Mich würde es auf jeden Fall freuen, wenn wir europäischer denken könnten. Wieso sollten wir uns entscheiden, ob wir Deutsche sind oder Ungarn, oder Italiener, Griechen oder Briten? Ist das nicht egal? Hier in Brüssel sind auch alle flämisch oder wallonisch, oder aus dem Kongo, oder in 6 verschiedenen Ländern aufgewachsene viersprachige Diplomatenkinder. Sie alle fühlen sich hier daheim, oder auch nicht, aber das hat nichts damit zu tun, dass wir in Belgien sind.

Also nieder mit den nationalen Schranken, mit überkommenen Vorrechten, mit der Angst vor Überfremdung – wir sind Europa!

Advertisements
No comments yet

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: